19 Sprüche zum Thema Traür Vergänglichkeit 

Hier wird eine Auswahl an Sprüchen angezeigt, die  die Themen  Traür & Vergänglichkeit enthalten. Weitere Sprüche erscheinen, wenn ein weiteres Thema ausgewählt wurde.
Das entfernt ein Thema wieder aus der Suche.

Weitere verwandte Themen auswählen, um noch passendere Sprüche, Zitate und Weisheiten zu finden.





Traür & Vergänglichkeit Sprüche

Traür Vergänglichkeit Spruch

Nichts ist gewiss im Leben eines Menschen -
ausser, dass er es verlieren muss.

Nichts ist gewiss im Leben eines Menschen - ausser, dass er es verlieren muss.
George Meredith
1828 - 1909

Spruch #1057
Themen: Tod, Verlust, Vergänglichkeit, Berechnung, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Der Tod ist das Pünktchen auf der letzten Phase unseres Lebens; der Deckel auf dem Topf, in dem es sonst so kochte und brauste

Der Tod ist das Pünktchen auf der letzten Phase unseres Lebens; der Deckel auf dem Topf, in dem es sonst so kochte und brauste
Graf Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau
1767 - 1849

Spruch #1105
Themen: Tod, Vergänglichkeit, Ziele, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Wir müssen nicht klagen,
dass alles vergänglich sei.
Das Vergänglichste, wenn es wahrhaft berührt,
weckt in uns ein Unvergängliches.

Wir müssen nicht klagen, dass alles vergänglich sei. Das Vergänglichste, wenn es wahrhaft berührt, weckt in uns ein Unvergängliches.
Christian Friedrich Hebbel
1813 - 1863

Spruch #3492
Themen: Erinnerung, Vergänglichkeit, Emotion, Traurigkeit, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Immer enger, leise, leise ziehen sich die Lebenskreise, schwindet hin, was prahlt und prunkt, schwindet Hoffen, Hassen, Lieben und ist nichts in Sicht geblieben, als der letzte dunkle Punkt.

Immer enger, leise, leise ziehen sich die Lebenskreise, schwindet hin, was prahlt und prunkt, schwindet Hoffen, Hassen, Lieben und ist nichts in Sicht geblieben, als der letzte dunkle Punkt.
Theodor Fontane
1819 - 1898

Spruch #5255
Themen: Vergänglichkeit, Leben, Verlust, Tod, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Der menschliche Geist kann mit dem Körper nicht absolut zerstört werden, sondern es bleibt von ihm etwas übrig, das ewig ist.

Der menschliche Geist kann mit dem Körper nicht absolut zerstört werden, sondern es bleibt von ihm etwas übrig, das ewig ist.
Baruch de Spinoza
1632 - 1677

Spruch #7043
Themen: Ewigkeit, Geist, Vergänglichkeit, Tod, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Die Sonne sank, bevor es Abend wurde.

Die Sonne sank, bevor es Abend wurde.
unbekannt

Spruch #7441
Themen: Abschied, Tod, Vergänglichkeit, Trauer, Abend

Traür Vergänglichkeit Spruch

Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt,
als es sein würde, wenn er nie gestrahlt hätte.

Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt, als es sein würde, wenn er nie gestrahlt hätte.
George Bernard Shaw
1856 - 1950

Spruch #7735
Themen: Abschied, Trauer, Vergänglichkeit, Einsamkeit, Stern

Traür Vergänglichkeit Spruch

Das Leben ist nur ein Moment, genau wie der Tod.

Das Leben ist nur ein Moment, genau wie der Tod.
Antoine de Saint-Exupéry
1900 - 1944

Spruch #8163
Themen: Leben, Tod, Vergänglichkeit, Zeit, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Alles Wachsen ist ein Sterben,
jedes Werden ein Vergehen.
Alles Lassen ein Erleben,
jeder Tod ein Auferstehn.

Alles Wachsen ist ein Sterben, jedes Werden ein Vergehen. Alles Lassen ein Erleben, jeder Tod ein Auferstehn.
unbekannt

Spruch #9476
Themen: Vergänglichkeit, Tod, Trauer, Vergehen, Sterben

Traür Vergänglichkeit Spruch

Denn wir sind nur die Schale und das Blatt.
Der große Tod, den jeder in sich hat,
das ist die Frucht, um die sich alles dreht.

Denn wir sind nur die Schale und das Blatt. Der große Tod, den jeder in sich hat, das ist die Frucht, um die sich alles dreht.
Rainer Maria Rilke
1875 - 1926

Spruch #11660
Themen: Tod, Vergänglichkeit, Trauer, Blatt, Große

Traür Vergänglichkeit Spruch

Das Leben ist eine Flamme, die sich selbst verzehrt;
aber sie fängt jedes Mal wieder Feuer,
sobald ein Kind geboren wird.

Das Leben ist eine Flamme, die sich selbst verzehrt; aber sie fängt jedes Mal wieder Feuer, sobald ein Kind geboren wird.
unbekannt

Spruch #11792
Themen: Leben, Geburt, Vergänglichkeit, Tod, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Es geht ewig zu Ende,
und im Ende keimt ewig der Anfang

Es geht ewig zu Ende, und im Ende keimt ewig der Anfang
Peter Rosegger
1843 - 1918

Spruch #12088
Themen: Abwechslung, Ewigkeit, Vergänglichkeit, Trost, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge
ist ein Quell unendlichen Leids –
und ein Quell unendlichen Trostes.

Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids – und ein Quell unendlichen Trostes.
Marie von Ebner-Eschenbach
1830 - 1916

Spruch #12531
Themen: Gedanken, Leid, Vergänglichkeit, Trost, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft,
siehst deine Blumen nicht mehr blühen,
weil dir der Tod nahm deine Kraft.

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem du einst so froh geschafft, siehst deine Blumen nicht mehr blühen, weil dir der Tod nahm deine Kraft.
unbekannt

Spruch #12975
Themen: Kraft, Natur, Tod, Vergänglichkeit, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Unser ganzes Dasein ist flüchtig wie Wolken im Herbst;
Geburt und Tod der Wesen erscheinen wie Bewegung im Tanz.
Ein Leben gleicht dem Blitz am Himmel, es rauscht vorbei
wie ein Sturzbach den Berg hinab.

Unser ganzes Dasein ist flüchtig wie Wolken im Herbst; Geburt und Tod der Wesen erscheinen wie Bewegung im Tanz. Ein Leben gleicht dem Blitz am Himmel, es rauscht vorbei wie ein Sturzbach den Berg hinab.
Buddha
557 - 477 v. Chr.

Spruch #13040
Themen: Vergänglichkeit, Zeit, Abschied, Tod, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Menschenleben sind wie Blätter, die lautlos fallen.
Man kann sie nicht aufhalten auf ihrem Weg.

Menschenleben sind wie Blätter, die lautlos fallen. Man kann sie nicht aufhalten auf ihrem Weg.
unbekannt

Spruch #13476
Themen: Leben, Natur, Vergänglichkeit, Tot, Trauer

Traür Vergänglichkeit Spruch

Auf der Welt ist kein Bestand
wir müssen alle sterben.

Auf der Welt ist kein Bestand wir müssen alle sterben.
Georg Büchner
1813 - 1837

Spruch #15629
Themen: Tod, Welt, Vergänglichkeit, Trauer, Bestand

Traür Vergänglichkeit Spruch

Es kann nicht immer so bleiben,
hier unter dem wechselnden Mond,
es blüht eine Zeit und verwelket,
was mit uns die Erde bewohnt.

Es kann nicht immer so bleiben, hier unter dem wechselnden Mond, es blüht eine Zeit und verwelket, was mit uns die Erde bewohnt.
August von Kotzebue
1761 - 1819

Spruch #17586
Themen: Natur, Vergänglichkeit, Tot, Trauer, Erde

Traür Vergänglichkeit Spruch

Der Weisere trauert weniger um das,
was das Alter nimmt,
als um das, was es zurücklässt.

Der Weisere trauert weniger um das, was das Alter nimmt, als um das, was es zurücklässt.
William Wordsworth
1770 - 1850

Spruch #17898
Themen: Vergänglichkeit, Erinnerung, Trauer, Weisheit, Alter



Heute beliebte Themen