Sprüche zum ThemaFaulheitxGleichgueltigkeitx

Weitere verwandte Themen auswählen, um die gefundenen Sprüche weiter einzuschränken.




Sprüche

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Wenn der Tor seinen Brei nur hat, was kümmert ihn dann Kirch' und Staat.
Bernhard Freidank
1190 - 1233

Spruch #1032
Themen: Essen, Gleichgültigkeit, Interesse, Zufriedenheit, Faulheit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Wo die Nächstenliebe nur darin besteht, nichts Böses zu tun, ist sie von der Faulheit kaum zu unterscheiden
Emil Gött
1864 - 1908

Spruch #2178
Themen: Faulheit, Gleichgültigkeit, Menschlichkeit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Wer nicht mehr will als er kann, bleibt unter seinem Können
Ludwig Marcuse
1894 - 1971

Spruch #4036
Themen: Anstrengung, Fleiss, Lernen, Talent, Wille

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Es ist Trägheit, was uns an peinliche Zustände kettet.
Novalis
1772 - 1801

Spruch #5365
Themen: Faulheit, Schwäche, Gleichgültigkeit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Du kannst keinen Ozean überqueren, indem du einfach nur aufs Wasser starrst.
Rabindranath Tagore
1861 - 1941

Spruch #8199
Themen: Ziele, Erfolg, Gleichgültigkeit, Faulheit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Der größte Verlust für das Leben ist das Hinausschieben.
Seneca
4 v. Chr. - 65 n. Chr

Spruch #10168
Themen: Leben, Vergänglichkeit, Verlust, Gleichgültigkeit, Faulheit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Alt wollen sie werden, gesund wollen sie bleiben, aber etwas tun dafür wollen sie nicht.
Sebastian Kneipp
1821 - 1897

Spruch #10661
Themen: Alter, Faulheit, Gleichgültigkeit, Gesundheit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Es ist nicht das Unkraut, das den guten Samen erstickt, sondern die Nachlässigkeit des Bauern
Konfuzius
551 - 471 v. Chr.

Spruch #11305
Themen: Faulheit, Gleichgültigkeit, Natur, Schwäche

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Schlummer nicht in den Zelten deiner Väter. Die Welt rückt vor.
Giuseppe Mazzini
1805 - 1872

Spruch #17207
Themen: Fortschritt, Gleichgültigkeit, Welt, Faulheit, Vergangenheit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Es gibt wirklich sehr viele Menschen, die bloß lesen, damit sie nicht denken dürfen.
Georg Christoph Lichtenberg
1742 - 1799

Spruch #17484
Themen: Faulheit, Gedanken, Gleichgültigkeit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Nichts tun ist schlimmer, als etwas mittelmäßig zu tun.
Camillo Benso Graf von Cavour
1810 - 1861

Spruch #19131
Themen: Gleichgültigkeit, Faulheit, Zweifel, Entscheidung, Chance

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Der beste Master-Abschluss garantiert noch lange keinen Karrieresprung, sofern eine Barriere aus fataler mentaler Trägheit im Vorstellungsgespräch dominant hervorprescht.
Christa Schyboll
*1952

Spruch #19922
Themen: Erfolg, Faulheit, Leistung, Gleichgültigkeit, Chance

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Verglichen mit dem, was wir sein könnten, sind wir nur halb wach
William James
1842 - 1910

Spruch #20435
Themen: Schwäche, Gleichgültigkeit, Oberflächlichkeit, Leistung, Faulheit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Wir halten den, der sich den politischen Angelegenheiten fernhält, nicht für einen ruheliebenden, sondern für einen unnützen Menschen.
Perikles
490 - 429 v. Chr.

Spruch #20600
Themen: Faulheit, Meinung, Ruhe, Gleichgültigkeit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Die Trägen, die zu Hause liegen, erquicket nicht das Morgenrot; Sie wissen nur von Kinderwiegen, von Sorgen, Last und Not um Brot.
Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff
1788 - 1857

Spruch #21020
Themen: Faulheit, Sorgen, Pflicht, Gleichgültigkeit, Mühe

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
chinesisch

Spruch #22026
Themen: Arbeit, Gleichgültigkeit, Kunst, Talent, Pflicht

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Phlegma, sei es körperlich oder geistig, ist ein sündhafter Zustand für den, der in Zeiten der Bildung lebt.
Karl Friedrich Schinkel
1781 - 1841

Spruch #22427
Themen: Faulheit, Geist, Gleichgültigkeit, Zeit

Faulheit Gleichgueltigkeit Spruch
Die Kennworte des Wieners: Wie komm denn i dazu? Es zahlt sich ja net aus! Tun S' Ihnen nix an!
Arthur Schnitzler
1862 - 1931

Spruch #22830
Themen: Faulheit, Gelassenheit, Gleichgültigkeit, Sprache