Sprüche zum ThemaLebenxTodx

Weitere verwandte Themen auswählen, um die gefundenen Sprüche weiter einzuschränken.




Sprüche

Leben Tod Spruch
Und neigt sich auch der Abend viel zu früh mit seinen dunklen Schwingen übers Tal so war ein Leben doch ein Wunder und ein Geschenk der Liebe allzumal
unbekannt

Spruch #1768
Themen: Abschied, Tod, Leben, Geschenk, Trauer

Leben Tod Spruch
Wer ehrlich hat gelebt und selig ist gestorben, hat einen Himmel hier und einen dort erworben.
Friedrich von Logau
1604 - 1655

Spruch #4046
Themen: Ewigkeit, Ehrlichkeit, Leben, Tod, Gewinn

Leben Tod Spruch
Der Mensch will wohl endlich so weit kommen wie die Blumen und die Bäume: ruhig leben und sterben zu dürfen. Zweifellos wünschen sich die meisten Menschen nichts Besseres.
Christian Morgenstern
1871 - 1914

Spruch #4110
Themen: Leben, Natur, Ruhe, Tod, Mensch

Leben Tod Spruch
Was uns beim Sterben weh tut, ist das Leben
Jean Anouilh
1910 - 1987

Spruch #4720
Themen: Leben, Schmerz, Tod

Leben Tod Spruch
Es ist mir, als kenne man nicht das ganze Leben, wenn man nicht den Tod gewissermaßen in den Kreis einschließt.
Wilhelm von Humboldt
1769 - 1859

Spruch #4757
Themen: Erfahrung, Leben, Tod, Wirklichkeit, Klugheit

Leben Tod Spruch
Wenn wir aus dieser Welt durch Sterben uns begeben, so lassen wir den Ort, wir lassen nicht das Leben.
Nikolaus Lenau
1802 - 1850

Spruch #4798
Themen: Ewigkeit, Leben, Tod, Welt, Trauer

Leben Tod Spruch
Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre.
Leo Tolstoi
1828 - 1910

Spruch #5027
Themen: Leben, Zeit, Zukunft, Vergangenheit, Tod

Leben Tod Spruch
Das Gesicht lebt und stirbt mit dem Herzen.
aus China

Spruch #5062
Themen: Herz, Leben, Schönheit, Tod, Vergänglichkeit

Leben Tod Spruch
Das Leben verlieren ist keine große Sache; aber zusehen, wie der Sinn des Lebens aufgelöst wird, das ist unerträglich.
Albert Camus
1913 - 1960

Spruch #5225
Themen: Elend, Leid, Leben, Schicksal, Tod

Leben Tod Spruch
Immer enger, leise, leise ziehen sich die Lebenskreise, schwindet hin, was prahlt und prunkt, schwindet Hoffen, Hassen, Lieben und ist nichts in Sicht geblieben, als der letzte dunkle Punkt.
Theodor Fontane
1819 - 1898

Spruch #5255
Themen: Vergänglichkeit, Leben, Verlust, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
Mark Twain
1835 - 1910

Spruch #5447
Themen: Geld, Leben, Tod, Verschwendung

Leben Tod Spruch
Wir sollten das Leben verlassen wie ein Bankett: weder durstig noch betrunken.
Aristoteles
384 - 322 v. Chr.

Spruch #5540
Themen: Leben, Tod, Vernunft, Bescheidenheit

Leben Tod Spruch
Ein erstes Zeichen beginnender Erkenntnis ist der Wunsch zu sterben. Dieses Leben scheint unerträglich, ein anderes unerreichbar
Franz Kafka
1883 - 1924

Spruch #5591
Themen: Wünsche, Leben, Mühe, Tod, Sehnsucht

Leben Tod Spruch
Die Liebe, dachte ich, ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes. Sie allein, allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.
Iwan Turgenjew
1818 - 1883

Spruch #5648
Themen: Liebe, Macht, Tod, Angst, Leben

Leben Tod Spruch
Viele Menschen sterben, ohne je gelebt zu haben. Zum Glück bemerken sie es nicht.
Henrik Johan Ibsen
1828 - 1906

Spruch #5710
Themen: Leben, Erfahrung, Enttäuschung, Glück, Tod

Leben Tod Spruch
Man lebt nicht lange genug, um aus seinen Fehlern zu lernen. Sie begleiten uns das ganze Leben hindurch; und nach allem Irren bleibt uns schließlich nur übrig, gebessert zu sterben.
Jean de la Bruyère
1645 - 1696

Spruch #5849
Themen: Leben, Lernen, Fehler, Selbstentwicklung, Tod

Leben Tod Spruch
Die Erfahrung belehrt stets, aber Nutzen bringt sie nur für den Zeitraum, den man vor sich hat. Ist es wohl in dem Augenblick, da man sterben soll, noch Zeit zu lernen, wie man hätte leben sollen?
Jean-Jacques Rousseau
1712 - 1778

Spruch #5850
Themen: Erfahrung, Leben, Lernen, Tod, Verantwortung

Leben Tod Spruch
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Mark Aurel
121 - 180

Spruch #6412
Themen: Angst, Leben, Tod, Vergänglichkeit

Leben Tod Spruch
Das Leben ist nur ein Moment, der Tod ist auch nur einer.
Friedrich von Schiller
1759 - 1805

Spruch #6770
Themen: Augenblick, Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Es ist viel leichter, für eine geliebte Frau zu sterben, als mit ihr zu leben.
Lord Byron
1788 - 1824

Spruch #7507
Themen: Ehe, Leben, Liebe, Tod

Leben Tod Spruch
Ein Mensch, der für nichts zu Sterben gewillt ist, verdient es nicht zu leben
Martin Luther King
1929 - 1968

Spruch #7874
Themen: Gleichgültigkeit, Leben, Opfer, Tod

Leben Tod Spruch
Die Menschen haben vor dem Tod zuviel Achtung, gemessen an der geringen Achtung, die sie vor dem Leben haben.
Henry de Montherlant
1895 - 1972

Spruch #8094
Themen: Autorität, Angst, Tod, Respekt, Leben

Leben Tod Spruch
Das Leben ist nur ein Moment, genau wie der Tod.
Antoine de Saint-Exupéry
1900 - 1944

Spruch #8163
Themen: Leben, Tod, Vergänglichkeit, Zeit, Trauer

Leben Tod Spruch
Es gibt nur drei Ereignisse für den Menschen: Geburt, Leben und Tod; er weiß nichts von seiner Geburt, stirbt unter Schmerzen und vergisst zu leben.
Jean de la Bruyère
1645 - 1696

Spruch #8404
Themen: Geburt, Leben, Tod, Schmerz, Mensch

Leben Tod Spruch
Wie lange ich lebe, hängt nicht von mir ab. Ob ich aber wirklich lebe, solange ich lebe, das hängt von mir ab.
Seneca
4 v. Chr. - 65 n. Chr

Spruch #8717
Themen: Alter, Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Wir verstehen das Leben nicht: Wie sollen wir dann das Wesen des Todes erfassen?
Konfuzius
551 - 471 v. Chr.

Spruch #8840
Themen: Leben, Tod, Verständnis

Leben Tod Spruch
Das, was dem Leben Sinn verleiht, gibt auch dem Tod Sinn.
Antoine de Saint-Exupéry
1900 - 1944

Spruch #8973
Themen: Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Die Todesstunde ist die Geburt zu einem neuen Leben.
unbekannt

Spruch #9416
Themen: Geburt, Ewigkeit, Leben, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
Jedes Leben hinterlässt Spuren, die sich tief eingraben in die Seele derer, die bereit sind, die Spuren zu sehen und sie lesen zu lernen!
unbekannt

Spruch #9420
Themen: Spuren, Erinnerung, Leben, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
Vieles ist wert dafür zu leben. Nichts aber um dafür zu sterben.
Else Pannek
*1932

Spruch #9751
Themen: Wert, Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Ein ehrlicher Tod ist besser als ein schändliches Leben.
Tacitus
58 - 116 n. Chr.

Spruch #9789
Themen: Ehrlichkeit, Leben, Tod, Charakter

Leben Tod Spruch
Man stirbt nicht an einer bestimmten Krankheit, man stirbt an einem ganzen Leben
Charles Péguy
1873 - 1914

Spruch #10262
Themen: Krankheit, Leben, Mühe, Tod

Leben Tod Spruch
Da man in das Leben sich hat fügen müssen, wieviel leichter sollte man sich in den Tod fügen können.
Wilhelm Raabe
1831 - 1910

Spruch #10321
Themen: Leben, Pflicht, Tod

Leben Tod Spruch
Der Mensch wird geboren weich und schwach, und er stirbt hart und stark. Die Gräser und Bäume treten ins Leben weich und zart und sterben trocken und dürr. Also: Das Harte und Starke begleitet den Tod, das Weiche und Zarte begleitet das Leben.
Laotse
6. Jhdt.

Spruch #10799
Themen: Mensch, Natur, Leben, Schwäche, Tod

Leben Tod Spruch
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das weiß, daß es sterben wird. Die Verdrängung dieses Wissens ist das einzige Drama des Menschen.
Friedrich Dürrenmatt
1921 - 1990

Spruch #11001
Themen: Mensch, Leben, Tod, Wissen, Wirklichkeit

Leben Tod Spruch
Um große Dinge zu leisten, müssen wir leben, als ob wir nie sterben würden
Marquis de Vauvenargues
1715 - 1747

Spruch #11351
Themen: Ausdauer, Erfolg, Leben, Ziele, Tod

Leben Tod Spruch
Es ist leicht zu sterben, aber schwer zu leben.
aus Japan

Spruch #11513
Themen: Abschied, Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Das Leben ist eine Flamme, die sich selbst verzehrt; aber sie fängt jedes Mal wieder Feuer, sobald ein Kind geboren wird.
unbekannt

Spruch #11792
Themen: Leben, Geburt, Vergänglichkeit, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
Ist es nicht besser, aufzuhören zu leben, als zu leben, ohne etwas zu empfinden?
Jean-Jacques Rousseau
1712 - 1778

Spruch #11841
Themen: Emotion, Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Die Liebe ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes. Allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.
Iwan Turgenjew
1818 - 1883

Spruch #11863
Themen: Liebe, Macht, Leben, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
In dieser Welt gibt es nichts sichereres als den Tod und die Steuern.
Benjamin Franklin
1706 - 1790

Spruch #12034
Themen: Leben, Geld, Tod, Vorschriften, Welt

Leben Tod Spruch
Wer das Leben liebt und den Tod nicht scheut, geht fröhlich durch die sinkende Zeit.
Theodor Körner
1791 - 1813

Spruch #12495
Themen: Frohsinn, Angst, Leben, Tod, Zeit

Leben Tod Spruch
Unser Erdenleben ist nur eine kleine Strecke auf der ganzen Bahn unsrer Existenz.
Matthias Claudius
1740 - 1815

Spruch #12663
Themen: Leben, Tod, Ziele, Trauer

Leben Tod Spruch
Man steht wohl einmal am Ende des Lebens, immer aber am Anfang des Lebens.
Gerhart Johann Robert Hauptmann
1862 - 1946

Spruch #12678
Themen: Abschied, Tod, Leben

Leben Tod Spruch
Wie ein gut verbrachter Tag einen glücklichen Schlaf beschert, so beschert ein gut verbrachtes Leben einen glücklichen Tod.
Leonardo da Vinci
1452 - 1519

Spruch #12686
Themen: Zuversicht, Glauben, Leben, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
Das ist ein Leben! Man verbringt es hoffend, um es mit einem Tode zu beschließen, an den man wieder Hoffnungen knüpft.
Voltaire
1630 - 1778

Spruch #12963
Themen: Hoffnung, Leben, Tod

Leben Tod Spruch
Rasch tritt der Tod den Menschen an, es ist ihm keine Frist gegeben, es stürzt ihn mitten in die Bahn, es reißt ihn fort vom vollen Leben. Bereitet oder nicht, zu gehn, er muß vor seinem Richter stehn.
Friedrich von Schiller
1759 - 1805

Spruch #13198
Themen: Abschied, Leben, Mensch, Tod, Trauer

Leben Tod Spruch
Den besten Gebrauch von seinem Leben macht derjenige, der es einer Sache widmet, die ihn überdauert.
William James
1842 - 1910

Spruch #13295
Themen: Anerkennung, Erinnerung, Leben, Bewunderung, Tod

Leben Tod Spruch
Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem die Träume sind und unser kurzes Leben ist eingebettet in einen langen Schlaf.
William Shakespeare
1564 - 1616

Spruch #13373
Themen: Leben, Träume, Tod, Trauer