Sprüche zum ThemaMachtx

Weitere verwandte Themen auswählen, um die gefundenen Sprüche weiter einzuschränken.




Sprüche

Macht Spruch
Was kümmert die Kirche die Tyrannei missratener Könige, sofern sie an deren Macht teilhat!
Claude-Adrien Helvetius
1715 - 1771

Spruch #1122
Themen: Glauben, Autorität, Macht, Gleichgültigkeit

Macht Spruch
Sind sich die Werktätigen als Schmiere im Achslager der globalen Märkte erst einmal ihrer wirklichen Macht bewusst, können sie ihre Forderungshebel völlig neu ansetzen.
Christa Schyboll
*1952

Spruch #1176
Themen: Arbeit, Macht, Leistung, Forderung, Selbsterkenntnis

Macht Spruch
Haben Frauen erstmal wirklich gründlich ihren inneren männlichen Anteil entwickelt, hinkt das Original oft nur noch schlapp hinterher.
Christa Schyboll
*1952

Spruch #1177
Themen: Schwäche, Selbstentwicklung, Fortschritt, Macht, Vorbild

Macht Spruch
Geld ist ein guter Diener, aber ein schlechter Herr.
Henry George Bohn
1796 - 1884

Spruch #1195
Themen: Besitz, Geld, Macht, Reichtum

Macht Spruch
Was kein Verstand erfasst, keine menschliche Weisheit erreicht, das ist der wahren Liebe zu allen Zeiten möglich: ihr Quell ist unversiegbar.
Henriette Davidis
1801 - 1876

Spruch #1204
Themen: Macht, Verstand, Weisheit, Erfolg, Leistung

Macht Spruch
Vertreibt die Natur; sie kehrt im Galopp zurück.
Philippe Destouches
1680 - 1754

Spruch #1217
Themen: Kraft, Natur, Macht

Macht Spruch
Liebe hat die Eigenart, nicht vernünftig sein zu können
Józef Ignacy Kraszewski
1812 - 1887

Spruch #1249
Themen: Einzigartigkeit, Liebe, Macht, Vernunft, Schicksal

Macht Spruch
Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, muss man sie gut bezahlen.
Johann Wolfgang von Goethe
1749 - 1832

Spruch #1317
Themen: Forderung, Pflicht, Belohnung, Autorität, Macht

Macht Spruch
Die größte geschäftliche Stärke in unserem Zeitalter ist der Vorsprung
Walter Rathenau
1867 - 1922

Spruch #1318
Themen: Leistung, Macht, Vorteil, Wissen, Chance

Macht Spruch
Eine Frau, so schwach sie ist, ist durch das Gefühl, das sie einflößt, stärker als der stärkste Mann
Giacomo Casanova
1725 - 1798

Spruch #1417
Themen: Emotion, Macht

Macht Spruch
Zwei Schwächen, die sich gegeneinander lehnen, machen eine Stärke.
Leonardo da Vinci
1452 - 1519

Spruch #1418
Themen: Einigkeit, Macht, Schwäche

Macht Spruch
Das eben ist der Liebe Zaubermacht, dass sie veredelt, was ihr Hauch berührt, der Sonne ähnlich, deren goldner Strahl Gewitterwolken selbst in Gold verwandelt.
Franz Grillparzer
1791 - 1872

Spruch #1425
Themen: Macht, Liebe

Macht Spruch
In Gestalt der Demokratie hatte das Geld triumphiert, es gab eine Zeit, wo es allein oder fast allein Politik machte.
Karl Robert Eduard von Hartmann
1842 - 1906

Spruch #1449
Themen: Geld, Macht, Entscheidung, Gewinn, Gelegenheit

Macht Spruch
Monarchie ist das einzige System, in dem die Macht zum Wohl aller ausgeübt wird
Aristoteles
384 - 322 v. Chr.

Spruch #1455
Themen: Macht, Gerechtigkeit, Menschheit

Macht Spruch
Die Stärke eines Gefühls erkennt man an den Opfern, die man dafür zu bringen bereit ist.
John Galsworthy
1867 - 1933

Spruch #1459
Themen: Emotion, Macht, Opfer, Wille

Macht Spruch
Setzt dem stolzen Manne Gleichgültigkeit entgegen, und ihr nehmt seiner Macht den Stachel!
Friedrich Maximilian von Klinger
1752 - 1831

Spruch #1536
Themen: Gleichgültigkeit, Macht, Stolz, Charakter, Vergänglichkeit

Macht Spruch
Zeit ist Geld und Geld ist Macht. Doch keiner auf der Welt, das sei stets bedacht, hat’s mit Geld und Macht jemals zu mehr Zeit gebracht.
Josef Bordat
*1972

Spruch #1541
Themen: Besitz, Geld, Reichtum, Zeit, Macht

Macht Spruch
Eine verliebte Frau fürchtet nicht die Hölle, und das Paradies erscheint ihr keineswegs wünschenswert
Anatole France
1844 - 1924

Spruch #1598
Themen: Angst, Paradies, Wünsche, Macht, Selbstvertrauen

Macht Spruch
Die Frau ist solange unterdrückt worden, dass sie gar nicht auf die Idee gekommen ist, sie könnte genauso gut, wenn nicht besser bergsteigen als der Mann
Reinhold Messner
*1944

Spruch #1702
Themen: Talent, Idee, Erkenntnis, Macht, Meinung

Macht Spruch
Wie könnte die Macht der Presse bestehen, wenn wir sie einfach ignorierten? Und wie wenig Anstrengung hätte uns das zu kosten!
Richard Wagner
1813 - 1883

Spruch #1769
Themen: Gleichgültigkeit, Aufmerksamkeit, Interesse, Anstrengung, Macht